Chatbots – Was sie für Ihre Praxis oder Klinik leisten können

Praxis-Chatbot

Chatbots – Was sie für Ihre Praxis oder Klinik leisten können

In den sozialen Netzwerken sind sie bereits etabliert und beantworten Fragen. Auf Webseiten sind sie längst als Volltextsuche-Modul auf Kundenserviceseiten integriert. Gemeint sind Chatbots und Social-Bots.

Kleine Service-Helfer für jede Patienten-Interaktion

Als Praxis oder Klinik profitieren Sie von den neuen virtuellen Mitarbeitern, weil sie all das liefern, was sonst nur mit einem höherem Aufwand zu erreichen ist:

  • Rund um die Uhr Informationen anzubieten zu Praxis oder Klinik und zu den Leistungen für den Patienten
  • Anmeldung/Buchung von Sprechstunden
  • Versorgung mit ersten Anamnese-Fragebogen als Teilgrundlage zur Einschätzung und Diagnostik des Patienten
  • Weiterführende Informationen zu Behandlungen/FAQs
  • Bots sammeln Feedback zur Verbesserung des Services für Patienten
  • Ein guter Chatbot kann aber nur so gut sein, wie seine Konversations-Schnittstelle

Ein guter Chatbot kann aber nur so gut sein, wie seine Konversations-Schnittstelle

Denn Chatbots sind eigentlich „dumme Dinger“, die an ihre Aufgaben- und Themenwelten durch Programmierung und Training herangeführt werden müssen. Sind sie aber erst einmal auf ein bestimmtes Thema vorbereitet, dann aber leisten sie vorzügliche Arbeit. Vor allem, wenn man die Zeit investiert, die Bots auch im Nachgang noch weiter anzupassen und zu perfektionieren. Denn dann wird der Bot zur intelligenten Lösung.

Hat man erst einmal einen Chatbot erstellt, kann man ihn auf verschiedenen Plattformen einsetzen, von Alexa bis zur eigenen Webseite. Quasi als digitaler Helfer.

Weitere Info geben wir Ihnen gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.

[/col] [/row]

Schreibe einen Kommentar